Wir haben Gäste am 22. Januar 2016

+++Verlängerung +++bis Ende März+++Öffnungszeiten nach Vereinbarung+++

 

SIBYLLE MALL 5 JAHRE SPÄTER
BERNADETTE JANSEN 1+1=3
-
ZHIVAGO MANUAL OF STYLE, LIVE ab 21 Uhr

BILDER VOM ERÖFFNUNGSABEND GIBT ES HIER.

SIBYLLE MALL 5 JAHRE SPÄTER

Von 2008 bis 2010 hat Sibylle Mall zwei miteinander befreundete kurdische 16-jährige Mädchen begleitet und fotografiert. In einem Buchprojekt ließ sie die beiden Teenager mit ihren Gedanken zu den Themen Liebe, Freundschaft, Religion, Familie und Nationalität zu Wort kommen.Fünf Jahre später hat Sibylle Mall sie noch einmal fotografisch begleitet und sich ihre Geschichte erzählen lassen. Wie haben sich die Lebenswelten der beiden Mädchen verändert? Heute lebt eine von den beiden im kurdischen Teil der Türkei und hat zwei Söhne. Ihre Freundin lebt nach wie vor in Leverkusen, hat eine Ausbildung als Altenpflegerin abgeschlossen und versucht den Spagat zwischen der deutschen Kultur und den Erwartungen der Familie. Die Künstlerin und Sozialwissenschaftlerin Sibylle Mall setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit gesellschaftlichen Themen und sozialen Milieus auseinander. Ihr Ziel ist es, die Lebenswelten fotografisch zu erfassen und dabei auch Gedanken und Gefühle der Portraitierten zu transportieren.

 

Bernadette Jansen 1+1=3

BERNADETTE JANSEN 1+1=3

Es sind keine Triptychen im klassischen Sinne, die Bernadette Jansen in ihrer Arbeit 1+1=3 präsentiert. Sie kombiniert ein Bilderpaar mit einem separaten dritten Bild, welches sie auf ästhetischer und/ oder semantischer Ebene mit den beiden ersten Fotografien assoziiert. Die Künstlerin lädt den Betrachter dazu ein, ihr subjektives tertium comparationes*, das sich in einer Stimmung verdichtet, zu teilen. * lat. tertium comparationis: „das Dritte des Vergleiches“

 


LIVE-MUSIK von ZHIVAGO MANUAL OF STYLE

Zhivago Manual of Style: eine Band, zwei Frontmänner. Taylor – der Stichwortgeber – tönt und zupft zum Bossa Nova, das zynische, postmoderne Herz darf endlich schmelzen. Ashforth – der Exzentriker – schlägt sich mit Casio und Inbrunst durch heidnischen Folk und lo-fi Hymnen, Trance und Wahn werden aktiviert. Schöne Harmonien und bruitistische Rhythmen, spontane Stand-up und ehrliche, raue Emotionen – das alles und noch viel mehr kombiniert Zhivago Manual of Style.

AUSSTELLUNGSDAUER: 23.01-21.02.2016 | ÖFFNUNGSZEITEN: jeden Sonntag von 16-18 Uhr sowie nach Vereinbarung