Eröffnungsabend: Sibylle Mall “5 Jahre später” / Bernadette Jansen “1+1=3″